Einladung zur Regionalkonferenz „Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für den Standort Ostbelgien“

Veröffentlicht am 06.03.2019

Partner-News

Zurück zu den Artikeln

Sehr geehrte Partner der Tourismusagentur Ostbelgien,

hiermit möchten wir alle Partner der TAO zu den Workshops der Regionalkonferenz einladen, die das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft am 03. April 2019 in Eupen organisiert. Die Veranstaltung findet unter dem Thema „Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für den Standort Ostbelgien“ statt und beinhaltet Workshops zu vier verschiedenen Themen. Gastredner ist Stefan Möhler von der Firma Netzvitamine aus Hamburg, der bereits den Inhouse-Workshop der TAO im vergangenen November leitete.

Das Seminar „Digitalisierung im Tourismus: Markenverständnis- die Bedeutung der Marke im Social Web“ richtet sich besonders an die Tourismusbranche und findet unter der Schirmherrschaft der Tourismusagentur Ostbelgien statt. Die Inhalte dieses Workshops gehören zum Gesamtprojekt einer neuen online Content-Strategie, die in den kommenden Monaten zusammen mit Stefan Möhler und der Firma Netzvitamine erarbeitet wird. Wir möchten den Partnerbetrieben der TAO die Möglichkeit bieten, sich aktiv an diesem Prozess zu beteiligen.

Die Vorteile einer Teilnahme liegen auf der Hand: Einerseits können Sie sich damit aktiv an der Gestaltung der zukünftigen, digitalen Content Strategie für den Tourismus in Ostbelgien beteiligen und andererseits viele, wichtige Impulse für die eigene online Kommunikation mit dem Kunden erarbeiten.

Die Teilnahme ist für die Partnerbetriebe der TAO gratis. In der Anlage finden Sie die offizielle Einladung im PDF-Format. Weitere Informationen sowie den Link zur Online-Anmeldung (bis zum 26. März) finden Sie unter folgendem Link:


http://www.ostbelgienlive.be/desktopdefault.aspx/tabid-71/211_read-55732/


Wir würden uns über Ihre Teilnahme am 03. April 2019 im Kloster Heidberg sehr freuen und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen

Sandra De Taeye
Direktorin

Zurück zu den Artikeln