Wenn digitale Entdecker Urlaub machen

Gepubliceerd op 05.04.2019

Persoverzicht & blogs

Terug naar de artikels

Die Fachzeitschrift "Research & Results" hat sich in einem Artikel mit dem Interreg-Projekt "Digitales Marketing in der Großregion" beschäftigt und sich speziell dem Thema "Online-Marktforschung" und der damit verbundenen Zielgruppentypologie gewidmet. Birgit Grauvogel, Stefan Möhler und Tim Gensheimer stellen das gemeinsame
Projekt vor.

Sechs Regionen in vier Ländern, drei Sprachen, ein gemeinsames Zielgruppenmodell – Letzteres zu entwickeln war die Aufgabe von Birgit Grauvogel, Geschäftsführerin der Tourismus-Zentrale Saarland und Leiterin des Projektes Digitales Tourismusmarketing für die Großregion. „Bevor wir die Großregion digital vermarkten und Angebote für Besucher vor Ort entwickeln, wollten wir erst einmal wissen: Wer kommt schon zu uns? Wen können wir darüber hinaus wie erreichen? Und was wollen unsere aktuellen und potenziellen Gäste?“, erklärt Grauvogel die Ausgangslage des Vorhabens, an dem neben dem Saarland acht weitere touristische Projektpartner beteiligt sind.


(©Research&Results) - Den ganzen Text finden Sie in dem PDF Dokument in Anlage.

„Wir glauben, dass die grundlegende Idee des Zielgruppen-Modells natürlich auch auf andere Tourismus-Regionen übertragbar ist“,

Stefan Möhler
Nuttige informatie
Auteur
Research&Results
rur-logo
Stel een artikel over de Oostkantons voor!

Terug naar de artikels